PD Dr. phil. Roland Schäfer

Humboldt-Universität zu Berlin

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät

Projekte

A04 Situated syntax: Exploring and modeling syntactic register variation in German

Kontakt

Dorotheenstraße 24

(030) 2093-9639

Website https://orcid.org/0000-0003-3233-7874

Postanschrift

Ich bin Linguist und konzentriere mich in meiner Forschung auf deutsche Morphosyntax und die Grammatik-Graphematik-Schnittstelle des geschriebenen Deutsch (einschließlich standardferner Varianten). Mir wurde von der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin die doppelte Venia Legendi für Germanistische Linguistik und Allgemeine Sprachwissenschaft verliehen, und ich bin als Privatdozent Mitglied der Fakultät.

Meine linguistische Forschung ist kognitiv ausgerichtet, theoriegetrieben und gleichzeitig stark empirisch. Ich nutze korpuslinguistische und experimentelle Methoden. Außerdem habe ich ein stark ausgeprägtes Interesse an statistischen Methoden, Erkenntnisteorie und Analysetechniken für große Datenmengen. Die sehr großen und frei verfügbaren COW-Webkorpora (webcorpora.org) wurden von mir hauptverantwortlich entwickelt. Von 2015 bis 2018 habe ich mein eigenes DFG-Projekt zur Grammatik im deutschen WWW an der Freien Universität Berlin geleitet. Außerdem hatte ich 2016 und von 2018 bis 2019 eine Vertretungsprofessur für Deutsche Grammatik an der Freien Universität Berlin.

Nicht zuletzt interessieren mich die Fachwissenschaft-Didaktik-Schnittstelle und Aspekte des Lehramtsstudiums. Dabei fasziniert mich besonders die Rolle expliziten sprachlichen Wissens im späten Bildungsspracherwerb und in der Entwicklung von Registerbewusstsein. Ich habe eine breite Lehrerfahrung in Deutscher und Englischer Sprachwissenschaft sowie in Theoretischer/Allgemeiner Sprachwissenschaft und angewandter Computerlinguistik.