Carol Aru

Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS)

Carol Aru ist Doktorandin im SFB-Projekt Die Wahl sprachlicher Mittel durch Sprecher*innen in Kreol-Kontexten: Bislama and Morisien (SFB Register A02) und im Forschungsbereich 3 ‘Syntax & Lexikon’.

Carol Aru’s Forschungsgebiet ist Bislama, eine Kreolsprache, die von einer breiten Bevölkerung im südpazifischen Inselstaat Vanuatu gesprochen wird. Sie untersucht insbesondere die Wahl des Sprechers bzw. die Wahl eines Sprechers unter den verfügbaren Varianten in einer bestimmten Situation. Erforscht werden auch die verschiedenen Formen von Bislama, die die Sprecher je nach Situation oder Zweck des Dialogs verwenden können.

Projects

A02 Speaker's choices in a creole context: Bislama and Morisien

Contact

Schützenstraße 18, 10117 Berlin

Website

Publications & Presentations

    Presentations

  • Meyerhoff, Miriam; Aru, Carol; Veenstra, Tonjes  (2021) Changes in plural marking in Bislama In: Society for Pidgin and Creole Languages: virtual winter meeting [ViVo]