Dr. Daniel Duran

Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS)

Dr. Daniel Duran ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt C02 Variation in situierter Interaktion im Rahmen des SFB 1412 Register: Language-Users’ Knowledge of Situational-Functional Variation / Forschungsbereich 1 ‚Laborphonologie‘.

Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Variation und Dynamik sprachlicher Interaktion, insbesondere auf der phonetischen Ebene, sowie die sozialen Faktoren und individuellen (psychologischen, kognitiven) Unterschiede, die dabei eine Rolle spielen. Gegenwärtig untersucht er Sprachvariation in verschiedenen Situationen. Insbesondere die Dynamik akustisch-phonetischer Merkmale der gesprochenen Sprache in verschiedenen Registern und wie bzw. ob diese wahrgenommen werden, stehen dabei im Fokus.

Projekte

C02 Variation in situated interaction

Kontakt

ZAS, Schützenstraße 18, 10117 Berlin

+49 30 20192 561

duran@leibniz-zas.deWebsite https://orcid.org/0000-0001-6769-2281

Publications & Presentations