Jordan Chark

Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS)

Jordan Chark ist Doktorandin (MGK Fellow) im DFG-Projekt A05 Die Modellierung von semantischen Registerunterschieden im Rahmen des SFB 1412 Register: Language-Users’ Knowledge of Situational-Functional Variation / Forschungsbereich 4 ‚Semantik & Pragmatik‘.

Charks Dissertation trägt den Arbeitstitel „Understanding meaning-based variation along the grammaticalization trajectory“ und fügt sich in das umfassendere Ziel des Projekts A05 ein, bedeutungsbasierte Variation zu modellieren. Chark beabsichtigt, dies durch die Untersuchung der folgenden Frage zu tun: Wie verhält sich Variation in der Synchronität zu gut etablierten Mustern diachroner Veränderung?

Projekte

A05 Modeling meaning-driven register variation

Kontakt

ZAS, Schützenstraße 18, 10117 Berlin

+49 30 20192 425

chark@leibniz-zas.deWebsite